BuxP, Facebookcash und Co. – Feedback


Ich habe mich letzte Woche mal wieder bei ein paar neuen Anbietern angemeldet und wollte mal einen kleinen Zwischenstand geben, wie es so läuft. Bei einigen scheint es wohl ewig zu dauern, bis mal eine Auszahlung möglich wird. Ein paar Dienste bieten auch Möglichkeiten an Geld zu verdienen, mit Möglichkeiten, die ich noch nicht kannte.
Mehr dazu findet Ihr bei den jeweiligen Anbietern. Für meine Erfahrungen bin ich bei allen vorgestellten Anbietern und Seiten auf meinem Blog auch selbst angemeldet.



BuxP.org

Nachdem ich buxp.org vor ein paar Tagen als eine eventuelle Alternative zu Neobux im Blog vorgestellt hatte, gefällt mir dieser Dienst immer besser. Wenn man seinen Kontostand nicht versehentlich auf 0,00 $ setzt und das Anti-Cheat-Banner beachtet, kann nichts passieren. 
Die Verdienste sind nicht hoch, aber es summiert sich. Gerade die verschiedenen Möglichkeiten z. B. Youtube-Videos zu liken und zu kommentieren gefallen mir. Leider gibt es meist weniger Geld als bei den Facebook-Like-Seiten. Bleibt abzuwarten, wann ich hier die Auszahlungsgrenze erreiche. Das Konzept von BuxP.org ist auf jeden Fall stimmig.



Facebookcash, Like4Euro, Fan-Transfer und Co.

Facebookcash.de Anmeldung StereomaneIch habe mich die letzten Tage bei 5 weiteren Seiten angemeldet, bei denen man mit Liken, Folgen, Teilen und twittern Geld verdienen kann. Wenn man alle Dienste in Kombination nutzt, dann kann man da schnell ein paar Euros verdienen.
Ein paar Möglichkeiten kannte ich bis jetzt nicht. So bietet Facebookcash.de an, dass Twitter-Beiträge retweetet, also weitergeleitet, werden können. Das Gleiche geht auch bei Facebook. Dort werden Fotos geteilt oder geliked. Um eine hohe Qualität der Beiträge und Profile zu gewährleisten, schalten manche Anbieter diese Funktionen manuell frei. 
Es kann also einen Tag dauern bis es losgehen kann.
Ich finde das recht interessant, da Facebook ja mittlerweile aktiv gegen Like-verkauf und Fakeprofile vorgehen möchte. Vor 2 Tagen hatte Heise.de bereits über erste „Aufräumaktionen“ von Facebook berichtet. Ich like und folge vorerst wie bisher weiter. Die restlichen Anbieter findet Ihr mit ein paar kleinen Informationen im Facebook-Bereich.



Clixkoenig.com

Bei Clixkoenig.com hatte ich mich vor etwas mehr als einer Woche angemeldet, da er recht neu war. Über den Admin hatte ich bereits Gutes gehört und dass er schon langem in der Szene aktiv ist. Bei der Seite war ich aber letztendlich etwas überrascht. Es stehen mir maximal 2-3 Werbeads am Tag zur Verfügung. Manchmal habe ich das Gefühl, das es weniger sind.
Ein paar Seiten auf Clixkoenig.com funktionieren noch nicht korrekt und insgesamt wird noch an der Seite geschraubt. So richtig verdienen lässt sich damit aktuell nichts. Ca. 0,01€ sind am Tag mit einer normalen Mitgliedschaft möglich, wenn man keine Referrals (geworbene Mitglieder) hat.
Ich hoffe, dass sich im 2. Monat seit dem Start noch etwas tut.



Galactica-Mail.de

Mit Galactica-Mail.de habe ich mich für einen etwas kleineren Anbieter entschlossen, der aber schon länger im Paidmail-Bereich aktiv ist und sehr viele aktive Mitglieder hat. Mir ist nach wenigen Tagen aufgefallen, dass sehr viele E-Mails versendet werden, was mir recht gut gefällt. Ich hätte also diesmal die Chance mittelfristig die Auszahlungsgrenze zu erreichen.
Das Maximum an Anbietern ist aber langsam erreicht. Mehr als 20-25 verschiedene Paimmail-Anbieter sind nicht zu empfehlen, da man irgendwann nicht mehr mit dem Klicken nachkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*