Unister-Panel – Geld mit Umfragen verdienen


Heute dreht sich alles um das Unister-Panel. Auch bei dieser Umfrage-Seite kann man Geld und Prämien verdienen. Mir war es bis vor Kurzem noch recht unbekannt und ich bin noch nicht so lange dort angemeldet. Trotzdem möchte ich Euch meine bisherigen Erfahrungen nicht vorenthalten.

 

Unternehmen

Bei Unister handelt es sich um ein recht großes deutsches Unternehmen mit Sitz in Leipzig, welches quer durch alle Sparten als Werbeunternehmen agiert. Man kennt bestimmt Portale wie ab-in-den-Urlaub.de, fluege.de oder auto.de. Zum Werbenetzwerk gehören insgesamt 23 Internet-Seiten.

Mittlerweile stand das Unternehmen mit diversen Seiten in der Kritik und im Fokus der Verbraucherschützer. Dies bezog sich aber nur auf die Werbeportale und das Umfrage-Panel war nicht betroffen.

Umfrage-Panel

Die Umfrage-Seite von Unister ist rech logisch aufgebaut und man kann nach der Anmeldung bereits 2 Basisumfragen beantworten. Dabei werden auch die ersten Punkte gutgeschrieben. Wie viele andere Seiten setzt auch Unister auf ein Punktesystem und man lässt sich die Punkte später auszahlen. Die Basisumfragen dienen zur allgemeinen Erfassung der Grunddaten und sind wohl der Ausgangspunkt für die späteren Einladungen. Man sollte also alles vollständig und korrekt ausfüllen. Die Chancen erhöhen sich mit einem gut gepflegten Profil.

Für die erste ausgefüllte Basisbefragung gibt es als Belohnung einen 30€ Gutschein für ab-in-den-Urlaub.de. Die Bedingungen für eine Einlösung sind nicht so ganz durchschaubar – einfach lässt sich der Gutschein nämlich nicht einlösen.

Insgesamt landen regelmäßig Umfragen im E-Mail-Postfach und man erreicht auch die Auszahlungsgrenze recht schnell.

Vergütung und Auszahlung

Ich hatte ja schon erwähnt, dass das Unister-Panel mit einem Punktesystem arbeitet. Die logische Aufbauweise erleichtert das Umrechnen (100 Punkte = 1 €). Für eine erfolgreich absolvierte Umfrage erhält man im Durchschnitt 60-100 Punkte, aber es gibt auch Vergütungen mit bis zu 250 Punkten. Damit liegt Unister im Bereich der Konkurrenten. Bereits nach den 2 Basisbefragungen erhält man 100 Punkte.


Die Auszahlungsgrenze liegt bei 1.000 Punkten, was 10 € entspricht. Mit Erreichen der Punktegrenze kann auch die Auszahlung beantragt werden. Schön ist dass dies auch als Spende an die Krebshilfe, die Tafel oder der Rettung Schiffbrüchiger passieren kann.

Natürlich kann das Guthaben auch auf das Bankkonto überwiesen werden oder man lässt sich einen Amazon-Gutschein ausstellen. Schade ist, dass PayPal nicht unterstützt wird.

Werbung neuer Mittglieder

Da oft auch danach gefragt wird, ob man neue Mitglieder werben kann und was dabei rauskommt, beantworte ich auch das.

Die Einladung neuer Mitglieder erfolgt von der Seite selbst per E-Mail. Links, Banner oder Ähnliches werden nicht zur Verfügung gestellt. Neu ist mir auch, dass man nur maximal 5 Freunde einladen kann. Als Prämie erhält man dafür 50 Punkte (0,50 €).

Fazit

Mit Unister hat man ein weiteres Umfrage-Panel, welches wohl eher die Kaufgewohnheiten seiner angemeldeten Nutzer erfasst, um die eigenen Seiten anzupassen und kundenorientierter zu gestalten. Die Idee ist nicht schlecht, und solange alles passt, finde ich das nicht ungewöhnlich. Man arbeitet halt diesmal „direkt“ für das Umfrageunternehmen.

Anmelden sollte man sich auf dieser Seite auf jeden Fall, da sich recht gut Geld mit den Umfragen verdienen lässt und man auch schnell die Auszahlungsgrenze erreicht.

Unister – Kurzinfo

  • Vergütung: bis 2,50 €
  • Auszahlung: Überweisung, Amazon-Gutschein, Spende
  • Auszahlungsgrenze: 10 €
  • Werbebelohnung: 0,50 € (max. 5 Freunde)
  • Anmeldung: http://www.unister-panel.de

Weitere Umfragen findet Ihr in meinem Umfrage-Bereich und eine Kurzvorstellung auf meiner Facebook-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*