Facebook – Kein guter Tag zum Geld verdienen


Heute ist es nicht so gut gelaufen. Erst hatte mein Facebook-Account Probleme und danach die verschienenen Anbieter. Seit heute Nachmittag bekomme ich immer mal einen Error und nur noch wenige Likeseiten funktionieren bei mir korrekt. Facebookcash.de hat sich entschlossen, seine Seite zu überarbeiten. Mal schauen, ob es neue Sachen gibt. Mir hat die Seite gut gefallen und das Liken von Fotos fand ich interessant. 
Seit 2 Tagen bin ich auch bei Fanswap.de dabei. Leider ist die Bezahlung etwas niedrig und es sind nur wenige Kampagnen verfügbar. Aber als einen weiteren Anbieter habe ich mich auch dort registriert, denn jeder Cent zählt ja. 

www.fanswape.de Anmeldung StereomaneWoran es liegt, dass es heute nicht klappt, kann ich noch nicht sagen, aber ein wenig komisch finde ich es schon. Aktuell schiebe ich es mal auf mein System und Facebook. Ich werde heute etwas gemobbt. Oder hat Facebook jetzt doch irgendwas verändert, dass verschiedene Scripte nicht mehr funktionieren? 
Vor ein paar Tagen hatte ich schon auf Heise.de gelesen, dass der amerikanische Konzern gegen gekaufte Fans vorgehen möchte und es auch schon bei großen Stars wie Justin Bieber praktiziert hat. Zwar fallen ein paar zehntausend Fans bei mehreren Millionen nicht auf. Es wurde aber bemerkt.

Vielleicht sollten sich die Seiten doch ein wenig umorientieren. Ich persönlich sehe in Facebook nicht die Zukunft, um Kunden und Fans zu gewinnen. Einige Anbieter sind schon dabei Twitter, Youtube und Google+ mit ins Programm zu nehmen, aber es sind noch zu wenig Verdienstmöglichkeiten und es wird auch nicht das Geld gezahlt, dass man für einen Like erhält.
Was interessant ist, dass man für einen Anbieter oder eine Firma Inhalte teilt oder retweetet. Ich finde ein Kommentar aus einem Profil oder in der eigenen Timeline hat einen viel größeren Effekt, als ein „Gefällt mir“-Klick.

Mein Fokus lag dann heute auf den Umfragen und Bux-Seiten. Ich habe mal die Zeit gefunden, auch die unbezahlten Werbebanner zu klicken. Und da gab es auch mal eine Überraschung. Clixsense.de hat dann einfach mal einen Gewinn von 2,50 $ ausgeworfen. Soviel bekomme ich sonst nicht mal durch die ganze Klickerei in einer Woche. Vielleicht sollte ich die kostenlosen Banner ein wenig öfter abklicken, denn Neobux bietet diese Funktion ja auch an. 
Die Mini-Jobs habe ich mir mal ein wenig genauer angeschaut und verschiedene Aufgaben gemacht. Ich habe zum Beispiel Firmenadressen im Internet gesucht und eingetragen. Die Bezahlung ist nicht hoch, aber hier macht es die Masse. Englisch sollte man etwas beherrschen, denn fast alle Seiten und Mini-Jobs waren nicht auf Deutsch.
Bei BuxP habe ich die Youtube-Videos ein wenig abonniert und Kommentare geschrieben. Die Bezahlung ist nicht besonders hoch, aber immer noch mehr als bei den meisten Paidmails.

Der Gewinn am Ende des Tages war heute etwas mager und ich hoffe auf einen lukrativen Feiertag.

2 Replies to “Facebook – Kein guter Tag zum Geld verdienen”

  1. Die 2,50 sind ein wirklich netter Gewinn, den nimmt man immer gerne mit. Bei Fanswap scheinst du mir sehr optimistisch, ob du da jemals die AZG erreichst, na ich weiss nicht.

    Die Bux bzw. PTC Seiten sind aber auf alle Fälle ne gute Sache

  2. Ja die 2,50$ waren heute ein kleines Highlight. Wenn auch fast das Einzige.

    Bei Fanswap kommen auch nach vielen Likes nur Centbeträge raus und in meine eigene Seite oder Twitter möchte ich nicht investieren. Ich hatte das getestet und außer eine Zahl hat es mir null gebracht. Die Fans gehen wieder und bringen nicht mal Traffic oder eine Werbung.

    Ich bin von Facebooktausch24 etwas verwöhnt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*