Klickchanger.de & MW-Mailer.de bye bye


Es geht mit Kilckchanger.de und MW-Mailer.de weiter voran mit der Verringerung meiner Paidmailer weiter. Diesmal erfolgt das Ganze nicht so freiwillig, wie ich mir das vorgestellt habe. Auch diese beiden Seiten stellen demnächst Ihren Betrieb ein.

Jetzt bin ich erst so kurze Zeit im Paid4-Bereich dabei und langsam reicht eine Hand nicht mehr aus, um die Pleiten zu zählen. In der letzten Zeit ist mir nicht mal aufgefallen, dass ich keine Paidmails mehr von Klickchanger.de und MW-Mailer.de bekomme. Erst durch einen Beitrag auf StarsofPaid4.de habe ich erfahren, dass es vorerst nicht weiter geht. Den Newsletter hatte ich schlichtweg überlesen und habe ich erst wieder aus dem Papierkorb meines E-Mail-Postfaches fischen müssen.
Die Formulierungen des Newsletters fand ich eher trocken und eine Insolvenz wurde auch angedroht. Dass dies der einzige Ausweg in der jetzigen Situation ist, scheint logisch. Aber bereits vor einer Insolvenz zu schreiben, dass man sie bei zu vielen Auszahlungsanforderungen erst anmeldet, finde ich nicht fair. Bei mir geht es zwar nur um wenig Geld, aber andere Leute haben vielleicht neben einer langen Downline aus geworbenen Mitgliedern, auch etwas Geld angesammelt. Aber auch ich habe fleißig geklickt und fühle mich jetzt eher vom Betreiber ausgelacht. Vorhin hatte ich kurz probiert, ob es möglich ist mein kleines Guthaben auszuzahlen, aber das ist nicht möglich. Ich bin so frei, ich schenke dem Betreiber mein Geld Von meiner Paidmailer-Seite habe ich die Seiten mal verbannt.

Wenn ich mir die ein paar weitere Hintergrundinformationen durchlese, dann sehe ich, dass es auch Paid-Galaxy.de betrifft. Zum Glück war ich dort nicht angemeldet. Die Betreiberfirma MW-ConTech UG wurde wohl massiv vom Besitzer eigenfinanziert, was in der letzten Zeit notwendig war, um den Verlust auszugleichen. So sind noch über 1.500€ an offenen Auszahlungen vorhanden (Klickchanger.de und Paid-Galaxy.de). Beim MW-Mailer.de sind diese Daten leider nicht ersichtlich.


Insgesamt werde ich aktuell keine weiteren Paidmailer wieder mit in meine Paid4-Seiten aufnehmen. Mir scheint es aktuell einfach zu unsicher. Viele Paidmailer haben meiner Meinung nach eine Art Startschuss verpasst, sich besser an die Bedürfnisse von Mitgliedern und auch Werbern anzupassen. Mit Cashback-Angeboten und Facebook Likes haben manche Seiten bereits einen richtigen Weg eingeschlagen. Vor ein paar Tagen habe ich bereits einen Beitrag über einige Paidmailer geschrieben, die vermehrt auf die Webmaster-Angebote von Social-Sponsor.com setzen.

social-sponsor anmeldung stereomane

Ich als Mitglied schaue jetzt auch öfter mal bei den Paidmailern vorbei. Jetzt lohnt es sich auch mal die Login-Vergütung abzuholen. Die hatte ich bis jetzt fast komplett ignoriert. Eigentlich warte ich jetzt indirekt auf die nächste Pleite eines Paidmailers. Aber vielleicht sehe ich da auch nur zu schwarz.

Dass es auch anders geht, hat mir zumindest Euroclix.de diese Woche gezeigt. Meine erste Auszahlung von 10,00 € wurde mir direkt auf mein Konto überwiesen. Aber Euroclix.de ist meiner Meinung nach durch seine ganzen weiteren Angebote, wie Cashback und Gutscheine, sehr viel besser aufgestellt, als die meisten Paidmailer.

Ein wenig mag ich diese „natürlich Auslese“ aber doch. Nur die innovativen Paid4-Seiten überleben.

One Reply to “Klickchanger.de & MW-Mailer.de bye bye”

  1. Dazu melde ich mich dann nun auch mal zu wort.
    Ich habe die Medias seit einiger in Beobachtung gehabt bei den diensten des herrn w…und sah das es immer weiter bergab geht, und das nicht gerade langsam.

    Ich weiss selber, wie schnell man in solchen Mist gerät…und bei weitem nicht so schnell wieder rauskommt.

    GTI schrieb ende April noch knapp 1800euro an offenen AZ…und ich habe es noch immer nicht komplett hinter mir.
    Doch diesen kleinen Rest werde ich auch noch bewältigen (445.35€ = 20AZ).

    Alles in allem gesagt…es wird für Herr W ein sehr steiniger Weg mit sehr vielen Hindernissen, da es sich hier eben nicht um ein zu sanierendes Projekt handelt.
    Man nur für alle User hoffen, das herr w die sanierung ähnlich ernst nimmt, wie ich mit GTI-Mails.de tue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*