Paid4 & Urlaub, aber wie?


Dieses Wochenende war es das erste Mal seit Langem soweit, dass ich mal keine Zeit hatte mich großartig an den Rechner zu setzen und im Paid4 aktiv zu sein.

Weder klicken noch einen Blogeintrag konnte ich schreiben. Nachdem ich heute wieder in mein Postfach geschaut habe, hat mich fast der Schlag getroffen. Es waren doch eine ganze Menge E-Mails in der Mailbox. Okay, ein gutes Drittel konnte ich als Spam aussortieren, aber auch die Paidmails von Donnerstagnacht an bis zum Feierabend heute, haben mir gereicht.


Heute wird also den Rest des Tages geklickt. Eine weitere recht große Flut an Umfragen kommt auch noch auf mich zu. Es sind 29 an der Zahl. Diese möchte ich aber doch alle schaffen, da sich hier das meiste Geld verdienen lässt. Aktuell teste ich auch verschiedene Produkte. Dass das auch ganz lecker sein kann, zeigt mein aktueller Test für einen Lebensmittelhersteller. So machen die Umfragen auch mal Spaß und gleichzeitig satt.

Sonst ist meine To Do-Liste heute noch etwas länger, da die Änderungen am Blog noch nicht Fortschritt haben, den ich vor ein paar Tagen angekündigt habe. Hier werde ich heute noch ein paar Veränderungen vornehmen. Leider bremst mich meine fehlende Steuernummer noch ein wenig aus, da ich diese auf einigen Seiten angeben muss. Den Webmaster-Bereich werde ich trotzdem befüllen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*