Surfbars


Mit Surfbars wird einem permanent im Internet über eine kleine Leiste im Browser Werbung angezeigt. Meistens muss man sich dazu ein kleines Programm installieren, welches sich dann in den Browser integriert. Natürlich macht man das Ganze nicht für umsonst. Bei den meisten Anbietern ist eine sogenannte Payrate (fester Betrag den mal pro gesurfter Stunde erhält) festgelegt.

Viele Anbieter haben sich aktuell bei einer Payrate von 0,02 – 0,03 € eingependelt. Das hört sich zwar auf den ersten Blick nicht viel an, aber wenn man viel Zeit vor dem Computer verbringt oder die Surfbar auch nur 1 – 2 Stunden am Tag laufen lass, dann hat man schon ein paar Euro am Monatsende verdient.
Natürlich gibt es lukrativere Möglichkeiten Geld zu verdienen, aber mit dieser passiven Methode geht es halt sehr einfach.

Ein paar kleine Tipps und Vorausetzungen findet Ihr in meinem Anfänger-Guide. Schließlich wollen wir ja mit den Surfbars etwas Geld verdienen.


Meine Top Surfbars

Ipaid.de (Vorstellung)

  • ext. Surfbar

ipaid.de Anmeldung Stereomane

Startparadies.de (Vorstellung)

  • ext. Surfbar
  • Startseite

startparadies.de Anmeldung Stereomane

Cashcrawler.de (Verstellung)

  • ext. Surfbar

cashcrawler.de Anmeldung Stereomane